I I I I
menu

Praxissemesterstellen sowie Bachelor-Arbeiten für den Bereich Elektronik-Entwicklung

Die Microplex Printware AG ist ein Entwicklungsunternehmen, ansässig in Varel, mit einer breit gefächerterten Produktlinie von professionellen Druckern mit hochflexiblen Einsatzmöglichkeiten. Ausgerichtet für Industrie und Logistik-Anwendungen, übertreffen Microplex-Produkte sowohl die Leistungen der meisten anderen Drucker als auch die Erwartungen der Kunden. 

Seit mehr als 30 Jahren vertrauen weltweit Kunden jeder Branche und Größe auf die zuverlässige Drucktechnologie von MICROPLEX.

Im Rahmen eines Praxissemesters und/oder einer Bachelor-/Master-Arbeit suchen wir Studenten oder Studentinnen für den Bereich Elektronik-Entwicklung. Dies auch gerne im Rahmen einer Gruppenarbeit.

Videointerface Analyse

Bei einem Videointerface handelt es sich um die Kommunikationsschnittstelle zwischen einem Engine-Controller und einem Host-Controller eines Druckers. Ein Engine-Controller ist für die Hardwaresteuerung eines Druckers zuständig. Ein Host-Controller ist u.a. für die Verarbeitung der gesendeten Datenströme sowie das Auslösen des eigentlichen Druckprozesses verantwortlich. Der original Host-Controller eines Druckers wird gegen den Microplex eigenen Host-Controller ausgetauscht. Entsprechend müssen die Anbindungsmöglichkeiten zu den Engine-Controllern verschiedener Hersteller geprüft werden, bis hin zur praktischen Anpassung des Microplex-Controllers an den EngineController eines Kooperationspartners wie z.B. Ricoh oder Xerox.

Entwicklung verschiedener Komponenten eines Engine-Controllers

Hier ist der Unterschied zur Analyse eines Videointerfaces die direkte Analyse von EngineControllern verschiedener Druckerhersteller. Ziel ist es entsprechend zu evaluieren in wie weit ein Engine-Controller entwickelt werden kann, welcher multiple in Druckern verschiedener Hersteller eingesetzt werden kann. Hierfür werden Drucker der Kooperationspartner Xerox, Ricoh und Lexmark auf die Steuerung verschiedener Druckerkomponenten wie Sensorik, Laser, Fixierung des Toners (Fuser) usw. untersucht und die Unterschiede analysiert. Basierend hierauf werden die möglichen, folgenden Entwicklungsstufen (Hardware/Software) geplant und umgesetzt. 

Entwicklung einer Drucker-Controller Testumgebung

In diesem Projekt soll eine Testumgebung (Hardware/Software) entwickelt werden, welche als Eingangskontrolle neu produzierter Druckercontroller dienen soll. Hier werden z.B. die verschiedenen Spannungen sowie Kommunikationen verschiedener Komponenten eines Controllers geprüft, bevor dieser in den Produktionsprozess einen Druckers einfließt.

 

Entwicklung eines Pufferfachs (Auffangeinheit) für die Zwischenlagerung sowie Weiterverarbeitung einzelner Druckaufträge eines Einzelblatt Laserdruckers

Abbildung 1 zeigt den Einzelblattlaserdrucker Solid 90A3. Dieser Drucker findet primär Einsatz im Bereich Versandsysteme und Anlagenbau.

 

Alle Projekte werden von unserem Entwicklungsteam betreut. Unser Ziel ist es, den Studenten durch eine optimale Betreuung entsprechendes Fachwissen zu vermitteln, jedoch nicht das selbstständige und kreative Arbeiten einzuschränken

Ihr Profil:

  • Laufendes Studium der „Informationstechnik“-Technische Informatik sowie Telekommunikation/Multimedia oder eines vergleichbaren Studienganges.
  • Erfahrungen im Bereich der Programmierung (z.B. C, C-Sharp) sowie μP und/oder FPGA-Programmierung
  • Idealerweise erste Erfahrungen in der Gestaltung von Platinenlayouts (z.B. Eagle)
  • Erfahrungen im Umgang mit Messinstrumenten
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hochmotivierte und verlässliche Arbeitsweise mit hoher Teamfähigkeit

Was wir Ihnen bieten:

  • Arbeiten in einem tollen Team mit abwechslungsreichen Tätigkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Informationswege
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten bzw. individuelle Arbeitszeitmodelle
  • Mitarbeiter-Events

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

jobs@microplex.de

z. Hd. Gero Decker, Ann-Kristin Theilen

 

Stellanausschreibung zum Download (PDF)