I I I I
menu

Ausschreibung für eine Praxissemesterstelle und/oder eine Bachelor-Arbeit mit dem Schwerpunkt CAD-Entwicklung

Die Microplex Printware AG ist ein Entwicklungsunternehmen, ansässig in Varel, mit einer breit gefächerten Produktlinie von professionellen Druckern mit hochflexiblen Einsatzmöglichkeiten. Ausgerichtet für Industrie- und Logistik-Anwendungen, übertreffen Microplex-Produkte sowohl die Leistungen der meisten anderen Drucker als auch die Erwartungen der Kunden.

Seit 30 Jahren vertrauen weltweit Kunden jeder Branche und Größe auf die zuverlässige Drucktechnologie von Microplex.

Ihre Aufgaben:

  • CAD-Entwicklung mit der Software Geomagic Design (ehemals Alibre)

Die möglichen Themen werden unten näher erläutert.

Ihr Profil:

  • Laufendes Studium der Ingenieurwissenschaften mit Inhalt CAD
  • Erfahrungen im Bereich der CAD-Entwicklung
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hochmotivierte und verlässliche Arbeitsweise mit hoher Teamfähigkeit

Was wir Ihnen bieten:

  • Arbeiten in einem tollen Team mit abwechslungsreichen Tätigkeiten
  • Flache Hierarchien und kurze Informationswege
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten bzw. individuelle Arbeitszeitmodelle
  • Mitarbeiter-Events

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte als pdf-Datei an:

jobs@microplex.de

z. Hd. Gero Decker, Ann-Kristin Theilen

 

Stellanausschreibung zum Download

Bezüglich eines Praxissemesters sowie einer Bachelorarbeit kann MICROPLEX folgende Themen anbieten.

1. CAD-Entwicklung eines mobilen Thermodruckers

Die Entwicklung eines mobilen Thermodruckers soll auf dem eigenen MICROPLEXDruckwerk beruhen. Die folgenden zwei Abbildungen zeigen das Druckerwerk als 3DZeichnung in Alibre, sowie das praktisch aufgebaute Druckwerk.

Dieses Druckwerk wird momentan in dem Zwei-Farb-Drucker LogiJET TC8 von MICROPLEX eingesetzt. Die Zwei-Farb-Drucker werden primär für das Drucken von GHSEtiketten eingesetzt. Diese werden zur Warenkennzeichnung von Gefahrengütern verwendet.

 

Dieses Druckwerk wird momentan in dem Zwei-Farb-Drucker LogiJET TC8 von MICROPLEX eingesetzt. Die Zwei-Farb-Drucker werden primär für das Drucken von GHSEtiketten eingesetzt. Diese werden zur Warenkennzeichnung von Gefahrengütern verwendet.

Mobile Thermodrucker werden primär in der Automobilindustrie eingesetzt. Die robusten, kleinen Druckmodule werden unter anderem auf Gabelstaplern montiert, um an den jeweiligen Stellplätzen verschiedener Artikel im Lager direkt die für die Artikel benötigten Etiketten zu Drucken. Hier ist eine 24V-Spannungsversorgung sowie eine WLAN-Option Voraussetzung.

Die Aufgabe in diesem Fall ist entsprechend ein robustes Gehäuse zu entwickeln, in welches das existierende MICROPLEX-Druckwerk in einer 4" und 6" Version eingebaut werden kann. Im ersten Schritt muss das Druckwerk entsprechend auf die zu druckende Breite angepasst werden.

2. CAD-Entwicklung eines Zwei-Farb-Druckers

Folgende Abbildung zeigt den MICROPLEX Zwei-Farb-Drucker LogiJET TC8. Wie bereits erläutert, wird hier das MICROPLEX-Druckwerk eingesetzt. Dieses Druckwerk basiert auf einer Druckbreite von 8"

 

Dieses Projekt beinhaltet die Anpassung des MICROPLEX-Druckwerks auf eine Druckbreite von 4" und/oder 6". Hiernach kann entsprechend das Druckergehäuse des TC8 ebenfalls auf die neue Druckbreite angepasst werden um die Drucker-Linie bezüglich 4", 6"; und 8" zu vervollständigen. Gerne können in die Gehäuse-Entwicklung auch eigene Ideen einfließen.